News Aktuelles

Nun ist es wirklich Weihnachtszeit

2. Dezember 2017
... die Weihnachtszeit beginnt.
Die große Tanne ist bereits 2 Tage vor dem 1. Advent da und wartet darauf, festlich geschmückt zu werden.
Es ist 17 Uhr, der Garten hat sich gefüllt und die Glocken rufen den Nachtwächter Leo zu Blasewitz alias Theo Vaddersen aus dem Dunkeln.
Er begrüßt die Gäste und erklärt, dass er der Hüter über „die Ruh in den Gassen” ist.
Dann kommt Luci Preller alias Anouschka in die Rund.
Beide lassen das Rad der Zeit rückwärts drehen und berichten über Friedrich Preller.
Luci und Leo lesen die Weihnachtsgeschichten von Erick Kästner, „Felix holt Senf” und der „Christrose”.
Auf die Worte Leo`s für eine friedliche Weihnachtszeit, beginnen die Kerzen am großen Weihnachtsbaum zu leuchten.
Alle Gäste stimmen ein in  sind die Lichter angezündet....
Frau Tutewohl wünscht den Gästen, im Namen der Familie Tutewohl und aller Mitarbeiter, ein gesegnetes Weihnachtsfest, verbunden mit der Hoffnung, auf ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Eine fast familiäre, friedliche und besinnliche Weihnachtsstimmung liegt im Gästegarten zwischen Lichtern, Weihnachtsliedern Bratwurst, Glühwein und Pilzpfanne.
Er klingt aus mit einem gemeinsamen Plausch und Glühwein.
Auch wenn  leider keine Schneeflocken fielen,  dieser Abend gefiel auch unserem „verzauberten Prinzen” am Rand des fast 7 Meter tiefen Brunnens und ... ja richtig, da lacht sogar Schneemann Flocke.

Nun ist es wirklich Weihnachtszeit

News-Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weiterlesen …